Aluminium-Diffusionsschichten auf austenitischen Hochtemperaturstählen - Teil 1

H. Ackermann, D. Diarra, M.C. Galetz, J.T. Bauer, H. Altena

Prozesswärme 1 (2018), 71-76

Metallische Bauteile in Industrieöfen und Ölbrennern sind hohen thermischen Belastungen ausgesetzt. Für mechanisch niedrig belastete Blechbauteile werden konventionell kostengünstige, hitzebeständige Stähle für Temperaturen bis 900 °C eingesetzt. Eine Aluminium-Diffusionsschicht kann die Hochtemperaturbeständigkeit dieser Stähle erhöhen. Vor einem industriellen Einsatz müssen der Einfluss von isothermer und thermozyklischer Belastung auf die Schichten und der Einfluss der Schichten auf die mechanischen Eigenschaften dünnwandiger Bauteile erforscht werden. Vorgestellt werden die Untersuchungen an beschichteten Blechen aus den Stählen EN 1.4828 und EN 1.4841. Teil 1 beschreibt die Erzeugung von Diffusionsschichten.

Link zur Publikation

zurück
Jetzt Stifter werden