Photokatalyse

Photokatalyse

Die Verwendung von Licht zum Energieeintrag kann chemische Reaktionen ermöglichen oder beschleunigen. Diese photokatalytischen Reaktionen gelten als besonders elegant und sauber, da Photonen kontakt- und rückstandlos in die Reaktion eingebracht werden. Durch die Verwendung von regenerativ erzeugtem Strom sind sie zudem auch klima- und umweltschonend. Aufgrund hoher Oxidationspotentiale lässt sich die Technik auch zum Abbau von unerwünschten Schadstoffe in der Luft, im Wasser oder auf Oberflächen einsetzen. Die Schwierigkeit solcher Prozesse ist ihre effiziente Umsetzung und Skalierung, denn das Licht dringt meist nur wenige Mikro- bis Millimeter ins Reaktionsmedium ein. Eines der Fokusthemen der Arbeitsgruppe Technische Chemie am DFI ist der Umgang mit dieser Herausforderung. Dabei stehen Fragestellungen rund um Kinetik, Reaktionstechnik, Lichtquellen und geeignete Photoreaktoren im Mittelpunkt.

Auswahl eingrenzen

3 Ergebnisse
ANSPRECHPARTNER

Arbeitsgruppe
TEchnische CHEMIE

Dr. Jonathan Bloh
Tel.: 069 7564-387

Jetzt Stifter werden